Jahresmitgliederversammlung am 22.02.2020 / 19 Uhr

Der Vorstand des Kulturverein Niederdieten lädt hiermit fristgemäß zu seiner

17. ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Sie findet statt am

 

  Samstag, den 22.02.2020 um 19 Uhrim Café Q

 

 Vorschlag zur Tagesordnung:

 

1.    Das Formale: Eröffnung, Begrüßung, Feststellen der Beschlussfähigkeit, Beschluss der Tagesordnung

 2.    Muss sein: Beschluss des Protokolls der letzten MV vom 23.02.2019

 3.    Von Aktivitäten, Erfolgen, Plänen und Niederlagen: Bericht des Vorstandes über das
17. Jahr des Vereins und Aussprache dazu

 4.    Vom lieben Geld: Bericht der Kassiererin und der Rechnungsprüfer mit Aussprache

 5.    Hoffentlich: Entlastung des Vorstandes

 6.    Manege frei: Ideen, Vorschläge und Richtungsweisendes aus der Runde für das kommende Jahr

 7.    Was übrig bleibt: Verschiedenes

 

Bitte bedenken:

Anträge von Mitgliedern zur Tagesordnung sind spätestens eine Woche vor der Mitgliederversammlung beim Vorstand schriftlich einzureichen.

Wie immer wird sich dem offiziellen Teil unserer Zusammenkunft der „ gemütliche Teil „ mit Essen und Trinken anschließen.

Auf Euer zahlreiches Kommen freut sich der Vorstand und wünscht bei dieser Gelegenheit allen Mitgliedern Gesundheit, Glück und Erfolg für das Jahr 2017!

gez. Dr. Vera Gerhard

Vorsitzende

Literaturfrühling im Landkreis: Autorenlesung im Café Q

Der Literaturfrühling im Landkreis MR-BID. Eine Reihe bekannter AutorInnen werden erwartet, und das neue daran: die Lesereihe findet nicht wie üblich in Marburg, sondern dezentral statt.

 

Eine dieser Veranstaltungen können wir im Café Q am Dienstag, dem 10. März um 20 Uhr erleben: Brigitte Glaser stellt bei uns, und nur bei uns, ihren jüngsten Roman "Rheinblick" vor.

Worum gehts? Bitte hier klicken:

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/westart/video-die-schriftstellerin-brigitte-glaser-zu-gast-bei-westart-100.html

 

Unsere Lesegruppe hat sich übrigens gerade den voraus-gegangenen Roman "Bühlerhöhe" vorgenommen, einen spannenden Politkrimi aus der Adenauer-Zeit (s.rechte Spalte).

Unsere aktuelle Ausstellung: Maria Pohland; Malerin

"Expressive, abstrakte Bilder" in verschiedenen Techniken, teilweise unter Verwendung von Sand, springen dem Betrachter ins Auge. Maria Pohland lebt in Marburg und malt seit vielen Jahren. daneben hat sie die Marburger Malschule für Kinder mit ins Leben gerufen, in der sie auch tätig ist. Oben linls: Die Vorsitzende des Kulturvereins Dr. Vera Gerhard führte in die neue Ausstellung ein,Unten links: Die musikalische Begleitung erfolgte durch Peter Rollenske von der Marburger Lyrikkompanie; Rechts: Künstlerinnen unter sich: v.l. Martina Briesemeister-Schneider, Johanna Krämer, Maria Pohland. Zu sehen sind die Arbeiten der Künstlerin vom 7.2. bis ca. Ende März zu den bekannten Öffnungszeiten des Café Q.

Kann man hingehen:

Dorfmitte Niederdieten ca. 1905; aus einer alten Postkarte
Dorfmitte Niederdieten ca. 1905; aus einer alten Postkarte

Blick etwa vom heutigen Dorfteich in Richtung Bundesstraße

Die Lesegruppe...

...hat sich einen neuen Roman vorgenommen:

Das nächste Treffen: am Dienstag, 3. März um 19:30 im Café Q

Wir wagen es:

Ein neues Weinfest!

Schon mal vormerken: Samstag, der 15. August 2020 am Café Q.

Näheres alsbald hier.