Ab 16. April: Inge Petri zeigt handgemachte Quilts

Diesmal echt groß: ab 16. April zeigen wir im Café Q einige  handgemachte Quilts von Inge Petri.

Die überaus farbenprächtigen Stücke, teilweise in der Größe von Betttüchern, bestehen aus tausenden kleinster Stoffteilchen, die in monatelanger Arbeit zusammengestellt und vernäht werden. (An dem hier abgebildeten Stück - ca. 1,5 x 2,5 Meter - wurde fast ein ganzes Jahr gearbeitet.)

Eingeübt in diese Technik hat sich die Niederdietener Künstlerin übrigens während ihrer zahlreichen Aufenthalte in Australien, wo die Herstellung von Quilts offenbar recht verbreitet ist.

Diese einmal ganz andere Ausstellung eröffnen wir am Samstag, dem 16. April um 18 Uhr im Café Q. Zu sehen sind die Arbeiten dann bis etwa Ende Mai.

Und immer wieder Theater:

Jesus ist tot. Maria Magdalena fällt in ihrer Trauer einen Entschluss: Seine Lehre soll weiterleben. Doch die Jünger, auf die sie zählt, verkriechen sich voll Angst in ihrem Haus. Die Angst scheint berechtigt...Maria Magdalena – über Jahrhun-

derte hinaus wurde diese neben der Gottesmutter Maria zentrale Frauen-

gestalt der Bibel als Hure gehandelt. Die heutige Religionswissenschaft denkt über diese Frau als Unterstüt-

zerin und Vertraute Christi, eine enge, wenn nicht die engste Jüngerin. Sogar ein Evangelium der Maria Magdalena wurde entdeckt. Das Musical von Paul Graham Brown (Musik, Liedtexte) und Birgit Simmler (Idee, Buch) erzählt die frühste Episode der Christenheit nach Christi Tod aus der Perspektive einer Frau als einen Weg voller Gefahr, Gefühl und wegweisender Entscheidungen. Fiktion, sicher, aber eine voller Fragen, die sich jeder Mensch heute noch stellt: die Frage nach Sinn, nach Moral und nach den Prinzipien des eigenen Lebens.

 

Wir haben 25 Plätze für das Stück zur Verfügung, zum Preis von 12 Euro, zuzüglich der Busfahrt nach Hallenberg. Termin: Samstag, der 13. August um 20 Uhr. Das Freilichttheater in Hallenberg ist nur 30 km entfernt - wir kommen also zeitig zurück . Übrigens: die beiden "Macher" - siehe oben - kennt man von der Postraub-Aufführung in Biedenkopf.

Bitte Anmelden unter 20987

...und im Glaskasten (ehemaliger Eingang DGH):

Kenst Du das Haus auf diesem Bild? Oder vielleicht sogar die abgebildeten Leute? Nicht ganz einfach, dachten wir. Wir haben im Glaskasten am DGH eine Reihe alter Fotos von Häusern aus Niederdieten ausgewählt und auf Ausstellungsformat gebracht. Dazu die alten Hausnamen. Aber obacht: damit es nicht gar zu einfach wird, sind alle Namen vertauscht und es muss ein wenig geraten werden. Man darf gespannt sein. Klicke auf die Bilder!

Altes Handwerk in Niederdieten

Der Dorfschmied und seine Frau bereifen ein Wagenrad (Christmanns).

(Bitte die Bilder anklicken)

Dies ist ein Besucherzähler. Er zeigt, wieviele verschiedene IP-Adressen auf diese Seite bisher zugegriffen haben:

Besucherzaehler

Kann man hingehen:

Dorfmitte Niederdieten ca. 1905; aus einer alten Postkarte
Dorfmitte Niederdieten ca. 1905; aus einer alten Postkarte

Blick etwa vom heutigen Dorfteich in Richtung Bundesstraße

Yesterday...

...also vor mehr als vier Jahren, präsentierten wir im Café Q den Rundfunk-Journalisten Volker Rebell mit Musikern der Beatles-Revival-Band. Toller Abend, wir erinnern uns gern. Im Herbst 2015 könnte es wieder soweit sein, diesmal mit einem neuen Pro- gramm, bei dem die Musik von Beatle Paul McCartney im Zentrum steht!

Unser Weinfest 2014 ...

...war eine tolle Sache. Das wollen wir in diesem Jahr erneut versuchen, und auch der Termin steht bereits fest: Samstag, 27. August. Wir polieren schonmal die Gläser.