Die aktuelle Ausstellung

Gezeigt werden "Musikanten", Musiker-Portraits, die sämtlich beim jährlichen Festival der Weltmusik in Rudolstadt entstanden sind. Ab etwa Ende November im Café Q. Nein, diesmal ohne Einladung. Kommt einfach und schaut.

Die Hinterländer Mountainbiker im Café Q

Sie rollen oft bei uns vorbei, selbst dann, wenn man wegen des Wetters "keinen Hund vor die Tür geschickt" hätte. Und sie haben die ganze Welt "erfahren", immer mit der Verbindung von Sport und Geschichte.

Mehrmals berichteten sie im Café Q vor staundendem Publikum von ihren teils recht exotisch anmutenden Fahrten, immer auf der Suche nach historischen Wurzeln im jeweiligen Gastland.

Jetzt haben sie ein Buch daraus gemacht, in dem ihre vielfältigen Erfahrungen versammelt sind. Das werden sie bei uns vorstellen am Freitag, dem 20. Januar um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Natürlich werden sie mit dem Fahrrad anreisen. Und Du?

Bob Dylan, Leonard Cohen, Volker Rebell - reicht das?

Über vier Jahre ist es her, als der hr-Rundfunk-Moderator und Musik-Journalist mit zwei Musikern der Beatles-Revival-Band bei uns zu Gast war, und alle, die dabei waren, werden sich an einen außer-gewöhnlich tollen Abend erinnern.

Jetzt beehrt er uns wieder, und zwar mit seinem Programm "Bob Dylan auf Deutsch".

Dylan wurde ja soeben mit dem Literatur-Nobelpreis geehrt, das dürfte Anlass genug sein, ihm einem Konzertabend zu widmen. Natürlich kommt er nicht selber - er muss nach Stockholm, um seinen Preis abzuholern -  aber Volker Rebell bringt wiederum zwei Kollegen mit, und sie haben E-Piano, Akustik- und E-Gitarre, Cello, Geige, Saxophon + diverse weitere akustische Instrumente dabei, plus 3-stimmiger Gesang und Rezitation.

Und weil vor wenigen Tagen der nicht minder bekannte Leonhard Cohen gestorben ist, werden die drei Musiker auch ihm einen kurzen Part des Abends widmen. Wir sind gespannt!

Termin: Samstag, der 25. Februar um 20 Uhr im Café Q. Der Eintritt beträgt 10 Euro.

 

Altes Handwerk in Niederdieten

Der Dorfschmied und seine Frau bereifen ein Wagenrad (Christmanns).

(Bitte die Bilder anklicken)

Dies ist ein Besucherzähler. Er zeigt, wieviele verschiedene IP-Adressen auf diese Seite bisher zugegriffen haben:

Besucherzaehler

Kann man hingehen:

Dorfmitte Niederdieten ca. 1905; aus einer alten Postkarte
Dorfmitte Niederdieten ca. 1905; aus einer alten Postkarte

Blick etwa vom heutigen Dorfteich in Richtung Bundesstraße

Bald ist 2017 und das steht unter dem Titel: "500 Jahre Reformation".

Immerhin ging damit das Mittelalter zu Ende, die Neuzeit begann. Das halten wir für einen ausreichenden Grund, sich auch als Kulturverein diesem Thema zu nähern. Wir denken an Vorträge, sonstige Veranstaltungen, Ausstellungen und Fahrten, und wir denken an eine Zusammenarbeit mit der Kirche, für die das auch ein bedeutendes Datum ist. Das interessiert Dich? Da möchtest Du mittun? Kontakt über das Café Q.

Wie die Weinlese im laufenden Jahr ausfiel, wissen wir (noch) nicht. Dass es aber um das Café Q herum eine Reihe von Weinfreunden gibt, das schon. Ähm... also sicher ist es noch nicht, aber wünschenswert und nicht ausgeschlossen, dass es nämlich eine sechste Auflage unserer Weinseminare in 2017 geben wird. Mehr können wir noch nicht verraten...